Mühlsturzhörner in Ramsau Ramsau bei Berchtesgaden Gasthof Auzinger - Ramau-Hintersee




Gasthof Auzinger
Bes. Anton Hillebrand
Hirschbichlstraße 8
D-83486 Ramsau

Telefon: 08657 230
Fax: 08657 983338
Email: info@auzinger.de



Aktuelles



 

Unsere Öffnungszeiten:

Mittagstisch: 11.30-14.00 Uhr

nachmittags gibts unsere hausgemachten Kuchen sowie kalte und warme Brotzeiten

Abendtisch: 17.00-19.30 Uhr   Bestellungen bitte bis 19.15 Uhr

D O N N E R S T A G            R U H E T A G !

Jeden Mittwoch bei schönem Wetter spielt für Eich ab 19.30 die Auzingermusi !!

Zum Essen gibt´s am Musimittwoch auf d´Nocht von 17Uhr bis 18.30 Uhr:

aus unserm Holzofen a Schweinehalsgratl mit Kartoffel-und Krautsalat,

oder a saftiges Rindsgulasch mit Nuderl u.Salat

oder a knackige Kaskrainer mit Kartoffelsalat und am Semme

oder an Wurstsalat mit Brot

mia gfrein uns auf eier Kemma - Christina und Toni

 

 

 

 

 

Geschichte

Ein Gasthof mit Tradition, am historischen Salzhandelsweg zwischen Berchtesgaden und dem österreichischen Pinzgau, erbaut 1863 anstelle einer Taverne, die 1610 das Schankrecht erhielt.

Postkarte vom Gasthof Auzinger

Bereits in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts bestand am Hintersee eine Malerherberge. Hier trafen sich Landschaftsmaler aus ganz Europa, um die Schönheit dieser paradiesischen Landschaft mit Zeichenstift und Pinsel festzuhalten.


Gasthof Auzinger

Babette Auzinger


1879 übernahm Babette Auzinger dieses Gasthaus, welches durch Ihre Persönlichkeit und Gastfreundschaft vollends zum Künstlermagneten wurde.

Am Hintersee weilten unter vielen Malern:
Ludwig Richter aus Dresden, Carl Rottman aus Heidelberg, Thomas Fearnley aus Norwegen, Friedrich Gauermann sowie Ferdinand Waldmüller aus Wien und Frederik Klaerskou aus Kopenhagen.